© privat

ANTIBES – NEW YORK – PARIS

Geschätzte Lesezeit ca. 11 Minuten

LIEBE RÄTSELFREUNDE! Passend zum Fest der Liebe bitten wir Sie zum Rendezvous beziehungsweise Blind Date mit einem bekennenden Romantiker. Der französische Starautor reiht einen Welterfolg an den anderen – mit seinem meisterhaften Mix aus großem Gefühlskino und geheimnisvollen Plots.

© privat

Perfekt in die Wintersaison passt der deutsche Titel des Romans, der dem Autor den großen Durchbruch bescherte. Die hervorragende Verfilmung sahen manche Kritiker als modernes Weihnachtsmärchen. Darin brilliert John Malkovich als unheimlicher Engel: Er prophezeit, wer bald sterben wird, damit die Menschen vorher noch ihre wichtigsten Angelegenheiten in Ordnung bringen können. Auf die Idee kam der Autor durch einen schweren Unfall, der ihm bewusst machte, wie schnell alles vorbei sein kann. Bis 2008 war er hauptberuflich Lehrer, aus Überzeugung – wie sein Vorbild, der Französischlehrer, der einst seine Erzählerbegabung entdeckt hatte, 15 war das Ausnahmetalent aus Antibes damals. Mit 19 lebte er für einige Monate in New York und arbeitete dort unter anderem als Eisverkäufer.

„Die Liebe ist der Rohstoff jedes meiner Bücher …“

Sein Sehnsuchtsziel New York und seine Heimatstadt Paris sind die Schauplätze seines jüngsten auf Deutsch erschienenen Bestsellers: Ein Glanzstück, in dem er die Schicksale eines französischen Autors und einer US-Literatin verbindet und die Grenzen zwischen Realität und Fiktion mutig niederreißt. Virtuos inszenierte Spannung und eine Ode an die erlösende Magie des Schreibens. Der Autor mit gut 22 Millionen Gesamtauflage bekennt: „Die Liebe ist der Rohstoff jedes meiner Bücher.“

Im letzten Heft war Wladimir Kaminer unser gesuchter Büchermensch. Die Gewinner wurden bereits schriftlich benachrichtigt. Vielen Dank für Ihre zahlreichen Zuschriften!

Wir verlosen je drei Hugendubel-Geschenkkarten

Sie können entweder online über das untenstehende Formular oder per Postkarte teilnehmen. Bitte schreiben Sie dazu den Vor- und Zunamen der gesuchten Person deutlich auf eine ausreichend frankierte Postkarte mit Ihrem Absender und senden Sie diese bis zum 2.12.2021 (Poststempel gilt) an:
Buchhandlung Heinrich Hugendubel
Stichwort „büchermenschen – Gesucht“
Postfach, 80604 München.

1. Preis: 75,–
2. Preis: 50,–
3. Preis: 25,–

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Verzeihung, das Gewinnspiel ist zum 3. Dezember 2021 um 0:00 Uhr abgelaufen!