© privat

Poetischer SEELEN­FORSCHER

Geschätzte Lesezeit ca. 10 Minuten
LIEBE RÄTSELFREUNDE, auf ins Grüne, den ersehn­ten Früh­ling begrüßen? Oder steht Ihnen der Sinn nach einem Gipfel­treffen literar­ischer Größen? Beides führt Sie zu unserem gesuch­ten Bücher­menschen, einem brillanten Schreiber und Ausnahme­phänomen unter den Kritikern hier­zulande.
© privat

Von seinem „Spiegel“-Büro aus genießt der Kulturjournalist – einer der besten hierzulande – den Blick auf das Bundeskanzleramt und die Spree. Noch lieber schaut er allerdings aufs Meer. Als Romanschauplatz sehr gelegen kam ihm daher das belgische Seebad, das in der NS-Zeit Zufluchtsort für Exilliteraten war, darunter die Freunde Stefan Zweig und Joseph Roth sowie dessen letzte Liebe Irmgard Keun, die nur weg wollte von den nationalsozialistischen Bücherverbrennern. Die verbrannten Bücher und ihre Autoren hat er uns ebenfalls in einem seiner Werke nahegebracht – genau wie die Literaturgeschichte nach 1945 und in einem Doppelporträt zwei ihrer prägenden Protagonisten, die sich über 50 Jahre ihre publikumswirksamen Duelle lieferten: Günter Grass und Marcel Reich-Ranicki.

„Ich liebe meine Figuren!“

In der Neuauflage von dessen legendärer Bücher-Talkshow wurde unser hervorragender Experte wie einst MRR der führende Kopf. Im Vergleich mit diesem sieht er sich „in vielem als Gegenteil: eher leise, ausgleichend und leidenschaftlicher im Loben als im Verreißen“. Mit Vorliebe befreit er literarische Ikonen von der Patina: „Das in einem lebendigen Buch abzustauben und unter dem Beton etwas rosa Haut, Blut, ein Herz oder zwei hervorscheinen zu lassen – das macht Spaß!“

Im letzten Heft war Carmen Korn unser gesuchter Büchermensch. Die Gewinner wurden bereits schriftlich benachrichtigt. Vielen Dank für Ihre zahlreichen Zuschriften!

Wir verlosen je drei Hugendubel-Geschenkkarten

Sie können entweder online über das untenstehende Formular oder per Postkarte teilnehmen. Bitte schreiben Sie dazu den Vor- und Zunamen der gesuchten Person deutlich auf eine ausreichend frankierte Postkarte mit Ihrem Absender und senden Sie diese bis zum 20.2.2021 (Poststempel gilt) an:
Buchhandlung Heinrich Hugendubel
Stichwort „büchermenschen – Gesucht“
Postfach, 80604 München.

1. Preis: 75,–
2. Preis: 50,–
3. Preis: 25,–

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Verzeihung, das Gewinnspiel ist zum 1. Mai 2021 um 0:00 Uhr abgelaufen!