© privat / Hugendubel

Lassen Sie sich entführen!

Geschätzte Lesezeit ca. 7 Minuten

BEVOR DAS ERSTE HUGENDUBEL Festival mit dem klangvollen Namen „Bookstock“ im Sommer 2020 das Licht der Welt erblickte, saßen einige sehr engagierte Hugendubel Kolleg-Innen zusammen und haben frei ihre Vorstellungen, Ideen und Visionen gesammelt. Nach den erfolgreichen beiden letztjährigen Festivals hat Larissa Klockner, Projektleiterin im Marketing von Hugendubel, ihr „Festival-Baby“ für das Jahr 2021 neu aufgesetzt. Gemeinsam mit ihren Marketing-Kolleg-Innen lädt sie nun zum Bookstock Fantasy Festival ein, das vom 15. bis 17. Oktober 2021 stattfindet. 

© privat

Frau Klockner, was gab den Anstoß, aus dem das Bookstock Festival entstanden ist?
Wir KollegInnen bei der Buchhandlung Hugendubel verkaufen ja nicht nur Bücher, wir lesen so ziemlich alle gerne und viel, genießen den Kontakt mit unseren Kunden ebenso wie mit den Autoren. Alleine im Jahr 2019 konnten wir mehr als 600 Live-Veranstaltungen anbieten. Darunter viele tolle Lesungen, aber auch Signierstunden oder Highlight-Eventreihen. Und im März 2020 stand dann quasi auch unsere Veranstaltungswelt still … Neue Ideen waren gefragt.

Was sollte diese neue Idee transportieren?
Tatsächlich war unser internes Wunschkonzert umfangreich – aber so muss das zu Beginn auch sein, damit man dann die besten Ideen herausfiltern und im Detail planen kann. Aber um es kurz zu umreißen: Wir suchten ein Konzept, das einerseits einzigartig sein sollte, andererseits aber auch unserem Qualitätsanspruch und Wunsch nach einem eindrucksvollen Erlebnis entsprechen sollte. Wir wollten unbedingt etwas Lebendiges anbieten – und so kam plötzlich das Stichwort „Festival“ ins Gespräch. Ein Festival verspricht genau das Feeling, das uns vorschwebte! Wir wollten mit unseren Kunden, gerade in einer Zeit, in der wir ja nichts gemeinsam unternehmen oder erleben konnten, ein Festival kreieren und dort zusammen eine gute Zeit genießen.  

Im Juni des Jahres 2020 wurde es dann ernst – das erste Hugendubel Festival fand digital statt. Wie waren Ihre Erfahrungen?
Überwältigend! Es steckt ja tatsächlich viel Arbeit in dem Projekt und unsere Hoffnungen waren vorsichtig optimistisch. Wir haben damit ja Neuland betreten: Ein Onlinefestival mit hohem Entertainment-Faktor, kurzweilig, aber dennoch spannend. Schon die Anzahl unserer Online-TeilnehmerInnen hat uns riesig gefreut – und die Reaktionen auch im Nachgang waren einfach toll. Wir haben einen Nerv getroffen und unseren Kunden und Fans ein paar richtig schöne Stunden Auszeit geschenkt. 

Ein frischer Kick für das Festival.“

In den vergangenen Wochen haben Sie das Konzept nun noch einmal überarbeitet. Warum?
Die vergangenen Monate haben wir natürlich auch genutzt, um zu lernen. Die Pandemie hat ja viel verändert, wir gehen heute alle mit Online-Angeboten anders um, zoomen oder teamen wie die Weltmeister. Und so haben wir dem neuen Festival einen frischen Kick verpasst, es wird definitiv noch mehr persönliche Einblicke und gesellige Atmosphäre geben. Und nach den Festival-Schwerpunkten „Romance“ und „Krimi“ wenden wir uns nun dem Themenschwerpunkt „Fantasy“ zu.

Jetzt machen Sie es aber spannend – was dürfen wir denn nun erwarten?
Es wird Sie beeindrucken – da sind wir uns sicher! Statt einzelner Streams wie im vergangenem Jahr wird das Festival 2021 ein echtes TV-Erlebnis! Wir haben einen großartigen und bekannten Moderator gewonnen, der während des Festivals mehrere Autoren begrüßt und sich mit ihnen austauscht. Nicht nur über die Bücher, sondern eben lebendige Gespräche über Gott und die Welt … ein Gesprächsansatz, bei dem immer Interessantes zu Tage kommt. Alles live gesendet!

Das heißt, die Buchhandlung Hugendubel geht unter die Produzenten?
Vielleicht kann man das tatsächlich so sagen. Wir nehmen das Festival hier in München im TV-Studio am Ostbahnhof auf und streamen diese Sendung direkt auf YouTube und Instagram. Wegen der noch geltenden Pandemiemaßnahmen müssen wir auf Publikum zwar verzichten, aber wahrscheinlich werden eine Handvoll Influencer im Studio sein können. 

Können Sie schon etwas über die Moderation und die Gäste verraten?
Gerne: moderieren wird das Festival Daniele Rizzo! Er ist Profi durch und durch, hat schon zahllose internationale Gesprächspartner interviewt – und liest selbst gerne Fantasy-Bücher. Besser geht es doch gar nicht, oder? Und was unsere geladenen Gesprächspartner angeht … Alles will ich hier nicht verraten, aber ich kann Sie etwas neugierig machen! Wir haben die Großmeister der Fantasy-Autoren eingeladen. Darunter deutsche wie englischsprachige Schriftsteller – Daniele Rizzo wird also auch einige Gespräche auf Englisch führen. Viele unserer ausländischen Gesprächspartner können wir nicht live begrüßen, sondern nutzen die Technik und schalten sie zu. Fantasy-Fans dürfen sich u.a. freuen auf: Jennifer L. Armentrout, V.E. Schwab, Jonathan Stroud, Holly Black, Julia Dippel, Lena Kiefer … Sorry, ich kann Ihnen die Spannung nicht total nehmen.

Wie kann ich als Interessent nun teilnehmen?
Grundsätzlich ist das Bookstock Festival kostenlos! Dennoch freuen wir uns über jeden, der sich ab dem 15. September über den Ticketanbieter eventbrite bei uns registriert. Für Einsteiger geht das ganz einfach über unsere Website www.hugendubel.de/fantasy. Dort stellen wir auch noch einmal alle Facts zusammen und bieten unsere verpackten Fantasy-Überraschungsromane an! Wer auf ein Festival-Kit scharf ist – auch dieses streng limitierte Angebot läuft über eventbrite. 

„Ein Rundum-Wohlfühl-Paket: Unser Festival-Kit!

Was bitte enthält dieses Festival-Kit?
Naja, unser Festival findet ja im Oktober statt … Deshalb enthält das Kit u.a. einen schicken Festival-Hoodie, ein Festival-Plakat, eine Hugendubel It-Bag mit wechselbaren Buttons … bis hin zu Snacks zum Knabbern. Upps, das Festival-Armband hätte ich fast vergessen. Also ein Rundum-Wohlfühl-Paket für die richtige Einstimmung!

Und die verpackten Überraschungsromane – wie komme ich an die ran?
Wir haben 10 Bücher ausgesucht, die die Herzen echter Fantasyfans höher schlagen lassen – schön einzeln verpackt. Nur der erste Satz wird auf einem Sticker preisgegeben! Unsere Kunden entscheiden beim Kauf, welcher erste Satz sie anspricht … Das ist nicht nur eine Überraschung für sich selbst, sondern perfekt als Geschenk für Freunde zu nutzen, oder? Die Bücher sind nicht zwingend identisch mit denen unserer geladenen Gäste …

Erhältlich sind die Festival-Titel in vielen unserer Filialen oder eben auch über www.hugendubel.de/fantasy.
Also merken Sie sich den 15. September als Aktionsstart und vor allem das Festival vom 15. bis 17. Oktober 2021 rot im Kalender an!