Adi Raihmann, Simone Raihmann
„Karma Food“
Brandstätter
28,– €

Auch als eBook auf Hugendubel.de erhältlich

280 Lesepunkte sammeln
Geschätzte Lesezeit ca. 1 Minute

Iss Gutes und dir widerfährt Gutes!

DAS 6. GESETZ des Karma lautet: Alles im Universum ist miteinander verbunden. Passender kann man die Geschichte von Simone und Adi Raihmann nicht erzählen. Adi entstammt einer indischen Familie, seine Mutter und Großmutter waren begeisterte Köchinnen. Das handgeschriebene Rezeptbuch der Großmutter ist eine wahre Schatztruhe – gefüllt mit Originalfamilienrezepten, die alle eine Besonderheit aufweisen: Es sind vegane, vegetarische und ayurvedische Rezepte, die ihren Ursprung im nordindischen Punjab haben! 2014 eröffneten Simone und Adi im österreichischen Klosterneuburg ihren ersten „Karma Food Deli“ – zwischenzeitlich gibt es sechs Restaurants. Die Erfolgsformel ist ganz schlicht: Angeboten werden ausschließlich ausgewogene, mit Liebe gekochte Mahlzeiten aus nachhaltigen Zutaten! Für den privaten Hausgebrauch gibt es nun das „Karma Food“-Kochbuch, so vielfältig, bunt und aromatisch wie die Küche! Die Mahlzeiten sind darauf ausgelegt, dem Körper Energie zuzuführen, die Stimmung zu heben und rundum gutzutun. Von Indian Tapas über Satisfying Solos, Churries, Pickles & Chutneys bis zu Sweets werden alle Rezepte einfach erläutert. Die Zutaten sind überall gut erhältlich und in besonderen Fällen auch selbst herzustellen. Die passenden Basic-Rezepte, wie eine Ingwer-Knoblauch-Paste, werden im Kochbuch separat ausgewiesen. Ergänzend zu den Rezepten streuen die beiden Autoren auch immer wieder interessantes Wissen zum Thema Karma ein. Hobbyköche können sich am 12. Gesetz des Karmas orientieren: Der Wert einer Tat wird von Intention und Energie bestimmt!