Kent Nagano
„10 Lessons of my Life“
Berlin
22,00 €

Auch als eBook auf Hugendubel.de erhältlich

220 Lesepunkte sammeln
Geschätzte Lesezeit ca. 1 Minute

Erfahren, was wirklich zählt

GEFEUERT! Beim ersten Job! 1976 war das ein Katastrophenmoment für den 25-jährigen Kent Nagano, der befürchtete, seine Laufbahn sei zu Ende, kaum dass sie begonnen hatte – bei einer Lehrmeisterin, die einzigartig war:
Sarah Caldwell, „Music’s Wonder Woman“ der USA. Als weibliches Genie in der damaligen Männerdomäne der Maestros volltrachte sie am Dirigentenpult Glanzleistungen, als Leiterin der Opera Company Boston ebenfalls. Die große Chance für den jungen Nagano, dass er ihr Assistent wurde. Er gab alles, insbesondere bei unmöglichen Aufgaben. Über Nacht schaffte er sogar die Orchestrierung einer Arie im Stil Offenbachs samt Überleitungen – fast, bis auf die von ihm vergessenen Trompeter, deren falsche Fanfaren zum Fiasko des jungen Künstlers führten. Im Rückblick sieht der Weltklasse-Dirigent die Sache allerdings ganz anders: Das Debakel von damals wurde zur wertvollen Selbsterkenntnis – und zum perfekten Auftakt seines neuen Buches. In dem Gemeinschaftswerk mit der preisgekrönten Autorin Inge Klöpfer gewährt Kent Nagano zutiefst persönliche Einblicke. Er erzählt von zehn Begegnungen, die ihn weit über seinen künstlerischen Weg hinaus geprägt haben und zu wichtigen Lektionen seines Lebens wurden. Ob Leonard Bernstein, Alfred Brendel oder Björk, der Physik-Nobelpreisträger und Bratschen-Liebhaber Arthur Glaser oder Frank Zappa, der von einer kaum bekannten Seite kennenzulernen ist: Sie alle veränderten Naganos Denken nachhaltig. Lebenserfahrung, die Klarheit bringt über das, was wirklich zählt!