Wolfgang Hirn
„Chinas Bosse“
Campus
26,- €

Auch als eBook auf Hugendubel.de erhältlich

260 Lesepunkte sammeln
Geschätzte Lesezeit ca. 1 Minute

Chinas Stärken – Europas Schwächen

Der alte Mythos vom Reich der Mitte – Zhong Guo – verortet China am Mittelpunkt der Erde. Wirtschaftlich hat das immer mehr aktuelle Relevanz: China ist inzwischen die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt und rangiert in der Top-Liga der umsatzstärksten Länder gleich hinter den USA. Das kann uns nicht egal sein, denn China gilt als weltweit härtester Markt. Wer hier überlebt, ist gerüstet für den internationalen Wettbewerb. Wir aber wissen nicht einmal so genau, mit wem wir es eigentlich zu tun haben. Oder wer kennt schon die chinesischen Marken und Investoren, die global auf dem Vormarsch sind? Oder das chinesische Wirtschaftssystem, das nach ganz eigenen Regeln funktioniert? Wolfgang Hirn weiß als langjähriger Chinakenner bestens Bescheid und recherchiert regelmäßig direkt vor Ort. In seinem neuen Buch räumt er mit Klischees auf und liefert die entscheidenden Fakten zu allen relevanten Themen mit Handlungsbedarf: z.B. Zukauf von Know-how oder die Übernahme von Unternehmen in zukunftsweisenden Branchen wie E-Commerce und Messaging-Dienste, Medizin und Mobilität. Überdies porträtiert der Autor die einflussreichsten Macher und ihre Strategien. Und er beleuchtet Chinas Wirtschaftspolitik mit milliardenschweren Förderpaketen sowie das neue Programm „Made in China 2025“ mit Fokussierung auf Schlüsselindustrien, in denen sich Deutschland – irrtümlicherweise – sicher wähnt. Ein Weckruf von kapitaler Bedeutung!