Holger Karsten Schmidt
„Die Toten von Marnow“
Kiepenheuer & Witsch
16,00 €

Auch als eBook | Hörbuch auf Hugendubel.de erhältlich

160 Lesepunkte sammeln
Geschätzte Lesezeit ca. 1 Minute

Deutsch-deutsches Komplott

JAHRHUNDERT-SOMMER 2003 in Mecklenburg, aber düstere Gewitterwolken bei der Kripo Rostock: Klar, am Anfang scheint die Aufklärung des Mordes in einem Plattenbau nur eine Frage der Zeit zu sein. Um über das Tatmotiv zu stolpern, braucht die Polizei bloß den Computer des Mannes mit der durchgeschnitten Kehle anzuschalten – schon zeigt sich, dass genug Leute Grund zur Rache hatten. Doch noch am selben Tag entpuppt sich die heiße Spur als absichtsvoll gelegte falsche Fährte und der vermeintliche Routinefall als Auftakt einer Mordserie: Die Opfer könnten kaum unterschiedlicher sein – und die Verbindung zwischen ihnen nicht schleierhafter. Was treibt den Täter, der mit chirurgischer Präzision vorgeht? Und was die Hintermänner? Wie mächtig ihre Gegner sind, zeigt sich unmissverständlich, je weiter die Kommissare Frank Elling und Lona Mendt bei ihren Nachforschungen vordringen: in ein finsteres Labyrinth von Alt-Stasi, Geheimdiensten und westdeutscher Pharmaindustrie. Kopf und Kragen könnte den Ermittlern auch ihr privater Schlamassel kosten. Je unnahbarer sich die taffe Kommissarin Mendt gibt, desto mehr Gerüchte kursieren über sie und ihren unkonventionellen Lebensstil. Keiner ahnt hingegen die Nöte des treusorgenden, aber über seine Verhältnisse lebenden Familienmenschen Elling und seine Anfälligkeit für fragwürdige Angebote. Bald müssen die zwei gegensätzlichen Charaktere einander blind vertrauen, um die eigene Haut zu retten. Ein höchst zwielichtiges Kapitel deutsch-deutscher Geschichte zum Start der neuen Krimireihe des Spannungsprofis Holger Karsten Schmidt!