Michael Robotham
„Schweige still“
Goldmann
15,90 €

Auch als eBook auf Hugendubel.de erhältlich

159 Lesepunkte sammeln
Geschätzte Lesezeit ca. 1 Minute

Bündnis verlorener Seelen

WELTWEIT BEGEISTERT Michael Robotham Leser mit seiner Thrillerserie um den Psychiater Joe O’Loughlin. Nun übertrifft sich der Spezialist für Spannung und seelische Abgründe selbst. In seiner neuen Reihe schickt er ein ungleiches Duo an den Start, dessen einzige Gemeinsamkeit nicht schrecklicher sein könnte. Der forensische Psychologe Cyrus Haven ist für die Polizei von Nottingham der beste Berater. Hauptmotiv für seinen Kampf gegen Verbrechen ist das Trauma seiner Kindheit: Seine Eltern und Schwestern wurden Opfer eines Massakers. Und er weiß, wie es ist, als Überlebender einer Tragödie zum Medienereignis zu werden. Genau wie Evie Cormac, die als Kind hautnah Zeugin eines furchtbaren Verbrechens wurde – in einer Geheimkammer, aus der sie verstört geborgen wurde. Sie stand auf keiner Vermisstenliste, keine DNA-Analyse konnte ihre Herkunft klären und sie selbst gab kaum etwas über sich preis. Auch Jahre später ist sie noch immer ein Rätsel für die Experten. Weil die wohl 17- oder 18-Jährige provoziert und manipuliert, kapitulieren vor ihrer ebenso selbstzerstörerischen wie starken Persönlichkeit alle – bis auf Cyrus Haven. So entsteht zwischen den beiden ein fragiles Bündnis. Ausgerechnet die notorische Lügnerin Evie erweist sich als Ausnahmetalent – als menschlicher
Lügendetektor. Nicht die kleinste Regung entgeht ihr. Und davon profitiert Cyrus bei den Ermittlungen zum Mord an Englands preisgekrönter Eisprinzessin, deren makelloses Image ihrer Familie heilig ist: ein gefundenes Fressen für die Sensationspresse. Faszinierend, fesselnd, erschütternd und voll Empathie!