Melanie Hughes
„Will ich ein Kind?“
EDEL
17,95 €

Auch als eBook | Hörbuch auf Hugendubel.de erhältlich

180 Lesepunkte sammeln
Geschätzte Lesezeit ca. 1 Minute

Entscheide Dich – bei Schokolade kannst Du es doch auch!

FRAUEN WERDEN erst später in ihrem Leben Mutter – das ist in Deutschland und in anderen Industrienationen Fakt. Da wiederum auch die Lebenserwartung steigt, scheint dieser Umstand nicht so verwunderlich. Wer dennoch tiefere Ursachen sucht, wird schnell fündig: Frauen sind heute bei uns berufstätig, haben Zeit und Geld in ihre Ausbildung investiert und wollen am Arbeitsmarkt nicht mehr die zweite Geige spielen. Familienmitglieder, die Kinderbetreuung übernehmen könnten, stehen oft nicht mehr zur Verfügung und Kita-Plätze scheinen reine Glückssache zu sein … Final entscheidet oftmals schlicht die biologische Uhr über den Zeitpunkt der Mutterschaft. So einfach? Von wegen! Melanie Hughes ist 38, als ihr die Frage nach einem Kind unter den Nägeln brennt. Nein, seien wir ehrlich: Die Frage lautet vielmehr „Will ich ein Kind?“ Sie ist gesund und erfolgreich, hat einen Ehemann, steht finanziell auf solidem Fundament. Doch der innerliche Wunsch nach einem Kind, von dem sie annahm, er würde irgendwann laut werden, stellt sich bei ihr nicht automatisch ein. Vielmehr muss sie sich eingestehen, dass sie bisher schlicht keine Entscheidung getroffen hat. Will ich – oder will ich nicht? Sie macht sich dran, ihre persönlichen Fürs und Widers aufzuschreiben, Argumente gegeneinander abzuwägen, ja sogar ein 3-Tage-Selbstversuch „So tun, als ob schwanger“ steht auf der Agenda. Herausgekommen ist ein ausgesprochen lesenswerter und höchst unterhaltsamer Ratgeber, der nichts mehr will, als Frauen im gebärfähigen Alter zu raten: Entscheidet euch bewusst und lasst euch bei der Entscheidung nicht von Ängsten leiten!