Ursula Stumpf, Vera Zingsem, Andreas Hase
„Mythische Bäume“
nymphenburger
32,00 €
320 Lesepunkte sammeln
Geschätzte Lesezeit ca. 57 Sekunden

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen …

BÄUME SIND ALLGEGENWÄRTIG –  und doch sehen wir erst beim genaueren Schauen, was in ihnen steckt und was sie uns bedeuten. Wir leben mit Traditionen wie dem Hausbaum oder dem Wunsch, zur Geburt eines Kindes einen Schößling zu pflanzen. Wir spielen auf Holzinstrumenten oder im Baumhaus und bauen Möbel, deren Duft uns jahrelang begleitet. Wir schätzen ihren Schatten und freuen uns über den Austrieb im Frühjahr und die bunten Blätter im Herbst. Das Autorentrio hat 15 Baumarten ausgesucht, die allesamt in Europa heimisch sind und in vielen unserer Parks und Wälder stehen. Darunter der Apfel, die Eiche, die Fichte sowie die Zirbe. Jede dieser Baumsorten hat ihren eigenen Mythos, Sagen und Legenden ranken sich um jede Pflanze. Liebevoll erkunden die Autoren die Besonderheiten, weisen im Steckbrief auf die wichtigsten Baumdaten hin und erläutern, wie wir Blätter oder Früchte zur Heilung nutzen können. Heilsam sind Bäume zweifelsohne – vor allem auch für die Seele! Reich mit großartigen Aufnahmen bebildert, lädt dieser Prachtband ein, sich Zeit zu nehmen und dem „Geschenk der Götter“ zuzuwenden. Magische Impressionen mit Lesegenuss!

.