Steven R. Gundry
„Das Paradox des langen Lebens“
Beltz
22,95 €

Auch als eBook auf Hugendubel.de erhältlich

230 Lesepunkte sammeln
Geschätzte Lesezeit ca. 3 Minuten

Älter werden, jung bleiben

DER APFEL FÄLLT nicht weit vom Stamm? Das dachte Dr. med. Steven Gundry auch, wenn er in den Spiegel oder auf die Waage blickte. Übergewicht, genau wie bei seinem Dad. Und von dem schien er – der verdienstvolle und renommierte Kardiologe – auch die Herzprobleme zu haben. Es lag also in der Familie, oder? Ein Verdacht, den er immer mehr widerlegte, je genauer Dr. Gundry der Sache auf den Grund ging. Sein Schlüsselerlebnis verdankt er Edith Morrey. Bei der ersten Begegnung hätte er ihr Alter auf 65, höchsten 75 Jahre geschätzt. Tatsächlich war sie schon über 90. Wie schaffte es diese Frau, solche Vitalität und Schönheit auszustrahlen und so erstaunlich gesund zu sein? Edith erwies sich als Glücksfall für Dr. Gundry und seine regenerative Medizin auf der Basis der neuesten Forschungsergebnisse. Die zentrale Botschaft: Unser gesundheitliches Schicksal ist nicht unausweichlich durch die Gene bestimmt, sondern viel entscheidender sind unsere Darmflora und die Vielfalt unseres Mikrobioms. Ausschlaggebend ist die Ernährung – das Herzstück von Dr. Gundrys alltagstauglicher Anleitung: fundiertes, ansprechend aufbereitetes Basiswissen und jede Menge Fakten zu Lebensmitteln, die gute Darmorganismen fördern und Schadbakterien den Garaus machen. Er räumt mit verbreiteten Irrtümern auf, vor allem zu Lebensmitteln, die als gesund gelten, seiner Erkenntnis nach aber schädlich sind – etwa wegen der Lektine in etlichen Gemüsesorten. Ein Grundlagenwerk mit bewährten Tipps und abwechslungsreichen Rezeptfavoriten für höhere Lebenserwartung bei guter Gesundheit.