Stuart Turton
„Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle“
Tropen
24,– €

Auch als eBook | Hörbuch auf Hugendubel.de erhältlich

240 Lesepunkte sammeln
Geschätzte Lesezeit ca. 3 Minuten

Irrlichternde Seelen in morbider Idylle

AGATHA CHRISTIE MEETS „Und täglich grüßt das Murmeltier“ – ein raffiniert komponierter Fall in prächtig-morbider englischer Kulisse: Lord und Lady Hardcastle laden auf ihr herrschaftliches Anwesen ein, um die Rückkehr ihrer Tochter Evelyn aus Frankreich zu feiern. Anwälte, der Bankier, ein Fregattenkapitän a.D. – alle, die Rang und Namen haben, sind dabei und amüsieren sich prächtig. Doch als das Feuerwerk am Firmament funkelt, endet durch einen Pistolenschuss die ausgelassene Stimmung – und das Leben der jungen Schönheit Evelyn. Ein Schock für die illustren Gäste, vor allem für den Familienfreund Aiden Bishop, dem kurz vorher eine seltsame Nachricht zugespielt wurde: Die Ankündigung, dass bald jemand sterben wird, ist verbunden mit dem schicksalhaften Auftrag, den verschleierten Mord aufzudecken und für Gerechtigkeit zu sorgen – weil es sonst kein Entkommen aus der unheimlichen Idylle von Blackheath gibt. Tatsächlich sind sie in einer Endlosschleife gefangen: Abend für Abend wiederholt sich Evelyns Tod und an jedem neuen Morgen erwacht Aiden im Körper eines anderen Gastes und erlebt aus dessen Warte die folgenschweren Ereignisse. Als Erstes muss er als Dr. Sebastian Bell mit kaputtem Kompass und Gedächtnislücken durch den nächtlichen Wald irren, dann in den Frack des Butlers schlüpfen … Je tiefer er ins Beziehungsgeflecht aus Freund und Feind vordringt, desto näher kommt er dem Täter. Das brillante Debüt von Ausnahmetalent Stuart Turton, mehrfach preisgekrönt und in England ein überwältigender Erfolg!