Dror Mishani
„Drei“
Diogenes
24,– €

Auch als eBook | Hörbuch auf Hugendubel.de erhältlich

240 Lesepunkte sammeln
Geschätzte Lesezeit ca. 3 Minuten

Spoilern verboten!

Unheil im Heiligen Land: Drei Frauen in Tel Aviv, drei völlig unterschiedliche Temperamente und Träume, aber ein gemeinsames Verhängnis: Orna ist Gymnasiallehrerin, frisch geschieden, alleinerziehende Mutter und festen Willens, in ihr Leben wieder Alltagsroutine und ein bisschen Glück zu bringen. So schlägt sie sämtliche wohlmeinenden Warnungen vor Dating-Portalen in den Wind und knüpft über ein Forum für Geschiedene Kontakt mit einem Schicksalsgenossen, der sich durch ein geerdetes Profil empfiehlt. Trotz seiner Mitteilsamkeit scheint er allerdings etwas zu verschweigen … Ziemlich im Ungewissen schwebt auch Emilia, die Krankenpflegerin aus Riga, die sich in Tel Aviv furchtbar verloren fühlt. Je ratloser sie in die Zukunft blickt, desto mehr ersehnt sie ein Zeichen vom Himmel, wie es weitergehen soll. Oder eine entgegengestreckte Hand, die sie vor den Abgründen rettet … Ebenfalls Zuflucht sucht Ella, die vor der Einsamkeit in ihrer Ehe und vor dem Kindertrubel daheim in ihr Stammcafé flieht, um mit ihrer Masterarbeit voranzukommen und den elegant parfümierten Herrn zu treffen, der größtes Interesse an den Fortschritten und an ihr selbst zeigt. Für Orna, Emilia und Ella wird ein und derselbe Mann zum Schicksal. Keiner sagt er die Wahrheit, aber er weiß auch nicht alles über sie. Eine Konstellation mit tödlichen Folgen – und ein höchst raffiniertes Meisterstück der Kriminalliteratur, die der Erfolgsautor und Literaturprofessor Dror Mishani quasi neu erfunden hat. In Israel 36 Wochen die Nummer 1 auf der Bestsellerliste und international die Entdeckung der Saison!