Tobias Roth
„Welt der Renaissance“

2-farbig

Galiani
89,00 €
890 Lesepunkte sammeln
Geschätzte Lesezeit ca. 1 Minute

Freigeister, Himmelsstürmer und Buchenthusiasten

NICHTS IST UNDENKBAR, alles scheint möglich, alles gilt es zu wagen: Dieser kühne Geist der italienischen Renaissance beflügelte ohne Zweifel auch Tobias Roth bei der Erarbeitung seines einzigartigen Epochenporträts. Wer wie der hervorragende Experte eine solche Glanzleistung als Ein-Mann-Projekt vollbringt, muss wahrscheinlich ein bisschen größenwahnsinnig sein – genau wie es einst die Protagonisten der Renaissance waren, die an der Schwelle des Mittelalters zur Neuzeit das moderne Europa erschufen. Zum Verständnis unserer Gegenwart sind die revolutionären Innovationen der Renaissance unabdingbar, wie Tobias Roth bewusst macht. Daher begnügt er sich nicht mit den Ikonen der bildenden Kunst, sondern entwirft ein facettenreiches Gesamtbild, das die Dynamik und reiche Vielfalt dieser Epoche entfacht – und die Strahlkraft der Renaissance als goldenes Zeitalter der Buchkunst. In langjähriger Pionierarbeit hat er die aussagekräftigsten Texte aufgespürt und übersetzt, darunter Liebesgedichte und Thesen über die Würde des Menschen oder die Gleichberechtigung von Mann und Frau, Schriften von Kirchen- und Staatsoberhäuptern, Philosophen und Kaufleuten – Überraschungen inklusive, z.B. Fabeln Leonardo da Vincis und obszöne Briefe Niccolò Machiavellis. Mit allen 68 klugen und kreativen Köpfen vom Dichter Petrarca bis zum Seefahrer Amerigo Vespucci machen einleitende Porträts und Kommentare vertraut. Eine Hommage an die Ära des freien Denkens – mit zahlreichen Abbildungen und in opulenter Ausstattung. Ein gewichtiger Prachtband wie eine Schatzkammer!​