© rachel; unsplash.com

Rabenschlau! Spielerisch lernen

Geschätzte Lesezeit ca. 14 Minuten

BEREITS SEIT MITTE der 1980er Jahre ist der Rabe Linus den Vor- und Grundschülern bundesweit wohlbekannt. Der Rabe, von Stefan Leuchtenberg, Sigrid Leberer und Bettina Abel witzig zum Bilderbuchleben erweckt, begleitet Kinder bei ihrem Einstieg in die Welt der Zahlen und Buchstaben. Linus selbst verdankt sein Wissen Dorothee Raab, die das dahinterstehende Lernkonzept entwickelt hat.

Dorothee Raab selbst begann im Jahr 1973 als Grundschullehrerin in Hamburg. Zusätzlich absolvierte die engagierte Lehrkraft damals auch eine Weiterbildung, um lese- und rechtschreibschwache Kinder besser fördern zu können. Mit diesem geballten Know-how entwickelte sie ein Konzept, in dem Wissen und Geschichten kindgerecht aufbereitet sind und vom Raben Linus mit viel Spaß vermittelt werden. Bei Duden erscheinen die Bücher und Spiele in der Reihe „Einfach lernen mit Rabe Linus“ – und dieser Ansatz ist auch Programm! Die Kinder im Alter ab 4 Jahren, also auch schon in der Kita oder Vorschule, sollen ihre vorschulischen Fertigkeiten vor allem mit Freude verfeinern. In dem 128 Seiten starken Vorschulbuch werden die Kinder angeleitet, spielerisch und zwanglos ihre Freude an Ziffern und Buchstaben zu entdecken und den Umgang mit ihnen einzuüben. Dorothee Raab legt großen Wert darauf, den Kindern dieses Einstiegslernen nach ihrem eigenen Tempo anzubieten.

„Zählen, malen, spielen

Große und klare Illustrationen bieten sich zum Ausmalen an – und genau diese Fähigkeit haben sich die Jüngsten schon angeeignet. Jetzt dürfen sie im Vorschulbuch zwei gleiche Tiere suchen oder die Buchstaben des Alphabets nachschreiben und Bilder zuordnen, die mit dem jeweiligen Buchstaben beginnen. Zum  „A“ passt nun einmal der Apfel deutlich besser als der Igel. Zur Förderung der Feinmotorik werden Labyrinthe angeboten, die z.B. der kleine Elefant durchwandern muss, um zu seiner Familie zu gelangen. Schritt für Schritt entwickelt sich so auch das logische Denken, wenn man identische Formen zuordnet oder Paare bildet.

Ergänzend gibt es für Kinder ab 5 Jahren die Lern-Memos. Mit dem Zahlenspiel entwickeln Kinder ein Gefühl für das Zählen – mit den Ziffern 1 bis 20. Das fördert nicht nur die Konzentration, sondern versetzt sie auch in die Lage, die Ziffern so gut kennenzulernen, dass sie für das spätere Rechnen bestens vorbereitet sind. Dasselbe Konzept verfolgt auch das Lern-Memo Silben: Die 40 Memokarten ergeben 20 Bildmotiv-Paare. Wer findet nun zum „Fer“ die passende  „kel“-Karte? Mit Hilfe des Raben Linus wird jede Herausforderung gelöst werden, versprochen!

Aus der Reihe:

Dorothee Raab
„Mein Lern-Memo mit Rabe Linus – Silben“
Duden
4,99 €
50 Lesepunkte sammeln
Dorothee Raab
„Mein großes Vorschulbuch mit Rabe Linus“
Duden
9,99 €
100 Lesepunkte sammeln
Dorothee Raab
„Mein Lern-Memo mit Rabe Linus – Zahlenspiel“
Duden
4,99 €
50 Lesepunkte sammeln