Miriam Toews
„Die Aussprache“
Hoffmann und Campe
22,– €

Auch als eBook auf hugendubel.de erhältlich

220 Lesepunkte sammeln
Geschätzte Lesezeit ca. 29 Sekunden

#MeToo unter Mennoniten

ALLES HINTER sich lassen? Bleiben und gegen das himmelschreiende Unrecht aufbegehren? Oder sogar verzeihen? Die Frauen in einer abgeschiedenen Mennonitengemeinde wurden über Jahre missbraucht – von Männern aus dem eigenen Dorf. Während die Peiniger vor Gericht stehen, ringen die Frauen um die Entscheidung über ihre Zukunft. Aufgerüttelt durch reale Fälle, hat Miriam Toews mit Betroffenen gesprochen und ihre Erfahrungen virtuos verdichtet. Ein leidenschaftliches Manifest gegen Unterdrückung und für Mut zum Aufbruch – ein Roman von großer Einfühlsamkeit und existenzieller Wucht!