Hervé Le Tellier
„Die Anomalie“
Rowohlt
22,00 €

Auch als eBook und Hörbuch auf Hugendubel.de erhältlich

220 Lesepunkte sammeln
Geschätzte Lesezeit ca. 1 Minute

Doppelgänger der Wirklichkeit

GEWAGT UND gewonnen: Frankreichs wichtigsten Literaturpreis, den Prix Goncourt, hat Hervé Le Tellier mehr als verdient – für sein neuestes Bravourstück, den Bestsellererfolg „Die Anomalie“: Kein Radar hat gewarnt vor dem elektromagnetischen Wirbelsturm, der am 10. März 2021 eine Boeing 787 auf dem Flug von Paris nach New York in die heftigsten Turbulenzen versetzt. Die rund hundert Passagiere fürchten schon um ihr Leben, als das Unwetter ganz plötzlich endet. Doch der eigentliche Spuk ist noch längst nicht vorbei, denn am 24. Juni 2021 landet in New York genau dieselbe Boeing 787 mit denselben Passagieren noch einmal: Der Auftragskiller Blake, Stararchitekt André und die Schauspielerin Lucie, Afro-Pop-Sänger Slimboy, der Schriftsteller Victor Miesel und die anderen führen nicht nur alle ein Doppelleben, sondern sie existieren nun tatsächlich doppelt. Und sie sind unausweichlich mit sich selbst konfrontiert. Ein höchst rätselhaftes Phänomen, das den Sicherheitsbehörden, der Regierung einschließlich dem Präsidenten und den religiösen Institutionen Kopfzerbrechen bereitet und umfangreiche Untersuchungen auslöst. Gewissheiten werden erschüttert, existenzielle Fragen um Simulation, Wahrheit und individuelle Wirklichkeiten stellen sich neu. Ein literarisches Ideenfeuerwerk, das in virtuosem Genre-Mix Kriminalroman, Science Fiction, Politthriller, Liebes- und Lebensgeschichten und nicht zuletzt eine feine Satire auf den Literaturbetrieb kombiniert. Brillante Erzählkunst und ein diabolisch raffinierter Plot – eine literarische Sensation!