Kai-Fu Lee
„AI Superpowers – China, Silicon Valley und die neue Weltordnung“
Campus
26,– €

Auch als eBook auf Hugendubel.de erhältlich

260 Lesepunkte sammeln
Geschätzte Lesezeit ca. 3 Minuten

Wettlauf der KI-Supermächte

WIE CLEVER können Maschinen denken? Was sagt es uns, dass ein Computer den amtierenden Weltmeister im Go geschlagen hat? Werden künftig Roboter alte und kranke Menschen pflegen? Und werden sie – neben den automatisierten Fabriken – bald noch mehr Jobs effektiver erledigen als die bisherigen Fachkräfte? Ob selbstfahrende Autos, automatische Spracherkennung, die frühe Diagnose von Erkrankungen oder Kreditvergabe: Intelligente Technologien sind überall auf dem Vormarsch. Kein Wunder also, dass für die Wirtschaft kein Thema so faszinierend ist wie Künstliche Intelligenz (KI), engl. Artificial Intelligence (AI). Die technologische Revolution ist längst im Gange und ihr Hauptschauplatz verlagert sich – von Silicon Valley in das Pekinger Pendant Zhongguancun. Hier hat der Superstar der KI-Szene seinen Hauptsitz: Dr. Kai-Fu Lee, seit seinem Studium in Hongkong und New York immer im Epizentrum der KI-Entwicklung, ob in Forschungslabors oder Führungspositionen bei Google China, Microsoft, Apple & Co. Heute stelllt er Weichen als Wagniskapitalgeber für KI-Innovationen und als führender Experte mit 50 Millionen Followern in den sozialen Medien. Sein neuer Bestseller „AI Superpowers“ gilt als bestes aktuelles Buch zum Thema und vereint alles Wissenswerte: Basics und spektakuläre Technologien, das Kräftemessen zwischen Maschine und Mensch. Er zeigt, was passieren muss, damit nicht die USA und China die Zukunft allein unter sich ausmachen, sondern Europa endlich aufholt. Das umfassende KI-Manifest zum globalen Umbruch!