büchermenschen

Geschätzte Lesezeit ca. 4 Minuten

Traumjob dank Schulpraktikum! Bettina Sell, Jahrgang ’69, ging bei der Buchhandlung Schmorl & von Seefeld in die Ausbildung. Ihr Herz hat sie im Laufe der Jahre an das Sach- und Fachbuch verloren. Zwischenzeitlich ist sie Abteilungsleiterin in Hannover und für das Sortiment mitverantwortlich.

Ihr bevorzugtester Leseplatz?
Mein geliebter alter Cocktailsessel. Gerne direkt an der Heizung.

Ihre verrückteste Leidenschaft?
Beim Kochen laute Musik der 80er hören – und mit Kochlöffel-Mikro mitsingen. Aber nur wenn´s keiner sieht … und hört

Ihr erstes Lieblingssachbuch?
Als Kind habe ich David Macaulay „Wo die Pyramiden stehen“ geliebt

In welcher Romanverfilmung wären Sie die Idealbesetzung?
Karen Blixen in „Jenseits von Afrika“ könnte ich mir vorstellen. Da käme dann ja auch Robert Redford ins Spiel …

Wem wären Sie gerne begegnet?
Darwin könnte spannend sein. Auf jeden Fall Robert Redford oder auch Tina Turner.

Ihr tollstes Erfolgserlebnis (außerhalb der Buchhandlung)?
Ich habe letztes Jahr mit dem Rauchen aufgehört. Da bin ich immer noch stolz drauf.

Was sammeln Sie mit Begeisterung?
Sammeln ist nicht so meine Sache. Ich bin aber gut im Sachen wegschmeißen.

Welchen Ratgeber haben Sie am konsequentesten umgesetzt? Mit welchem Ergebnis?
Bin leider nicht so konsequent im Umsetzen von guten Ratschlägen. Aber ich schaue mir immer gerne Bücher aus der Rubrik „Schöner Wohnen“ an.

Worin besteht Ihr verkanntes Talent, dessen Entdeckung längst überfällig ist?
Ich wünschte mir Skispringen. Aber dieses „Talent“ wird wohl unentdeckt bleiben.

Mit wem würden Sie gerne mal im Aufzug stecken bleiben?
Am liebsten möchte ich gar nicht im Aufzug stecken bleiben, aber wenn, dann mit Barack Obama.

Ihre Gründe, Buchhändler zu werden und auch heute noch gern zu sein?
Ich habe während meiner Schulzeit ein Praktikum in einer winzig kleinen tollen Buchhandlung gemacht und wollte von da an Buchhändlerin werden..

Wie viele Bücher lesen Sie im Durchschnitt pro Woche?
Weniger als ich möchte. Eher so zwei im Monat.

Bettina Sell empfiehlt:

Ulrich Walter
„Höllenritt durch Raum und Zeit“
978-3-831204502

180 Lesepunkte sammeln

Alan Weisman
„Die Welt ohne uns: Reise über eine unbevölkerte Erde“
978-3-492253055

120 Lesepunkte sammeln

Douglas Adams
„Die Letzten ihrer Art. Eine Reise zu den aussterbenden Tieren unserer Erde: Ungekürzte Lesung mit Stefan Kaminski“
978-3-742402004

110 Lesepunkte sammeln

Navid Kermani
„Entlang den Gräben: Eine Reise durch das östliche Europa bis nach Isfahan“
978-3-406714023

250 Lesepunkte sammeln