Vom Traum zum Wagnis

Geschätzte Lesezeit ca. 6 Minuten

Liebe Rätselfreunde, dieses Mal kommen Sie weit auf der Welt herum, denn das Reisen und das Recherchieren gehören für unsere gesuchte Autorin historischer Romane untrennbar zusammen.

Das aktuelle Großprojekt unseres Büchermenschen ist ein Heimspiel, angesiedelt im Schwabenland, wo die Schriftstellerin zuhause ist. Ob vor der eigenen Tür oder in der Ferne – ihr Anspruch ist derselbe: „Ich möchte einen Schauplatz mit allen Sinnen erleben. Sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen!“ Für jeden Roman ihres umfangreichen Werks tauchte sie ein in die Lebenswelt der jeweiligen Heldin, z.B. in St. Petersburg, in der Champagne und im Thüringer Wald. Von der Zarentochter über die Winzerin bis zur Glasbäserin – sie alle zeugen vom Faible der Autorin für „kluge, mutige Frauen, die ihren Weg gehen.“ Keine vollkommenen Wesen, sondern lebendige Charaktere. Dazu die Autorin: „Ich mag Figuren mit Ecken und Kanten.“ Genau wie nun in der großen Saga die Titelheldin, die vor schicksalhaften Entscheidungen steht. Kinder, Küche, Kirche? Mit der traditionellen Frauenrolle hat die Pfarrerstochter 1905 wenig am Hut.

„Ich  mag Figuren mit Ecken und Kanten!

Erfüllung findet sie in ihrem Beruf. Doch sie möchte nicht einfach nur auf den Auslöser drücken, sondern ihr schwebt eine ganz neue Art von Porträts vor … So stürzt sie sich in das Wagnis und setzt trotz Rückschlägen ihren Traum in die Tat um. Die Autorin über ihre Inspirationsquelle: Als Kind verbrachte sie jede freie Minute im Antiquitätenladen ihrer Eltern. Hier erwachte schon früh ihre Begeisterung für historische Fotografien, von denen sie inzwischen eine stolze Sammlung zusammengetragen hat.

Im letzten Heft war Zsuzsa Bánk unser gesuchter Büchermensch. Die Gewinner wurden bereits schriftlichbenachrichtigt. Vielen Dank für Ihrezahlreichen Zuschriften!

Wir verlosen je drei Hugendubel-Geschenkkarten

Bitte schreiben Sie den Vor- und Zunamen der gesuchten Person deutlich auf eine ausreichend frankierte Postkarte mit Ihrem Absender und senden Sie diese bis zum 15.2.2019 (Poststempel gilt) an:
Buchhandlung Heinrich Hugendubel
Stichwort „büchermenschen – Gesucht“
Postfach, 80604 München.

1. Preis: 75,–
2. Preis: 50,–
3. Preis: 25,–

Nehmen Sie online teil:

Wer ist unser gesuchter büchermensch?

Rätsel-Countdown

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Das Gewinnspiel ist leider vorbei!