© Katrin Winner; Food Still life; Illustrationen Rinah Lang

Es war einmal … und schmeckt noch heute!

Geschätzte Lesezeit ca. 9 Minuten

Lieblingsgerichte der Märchenhelden

Kathleen Beringer ist gebürtige Französin mit einer großen Leidenschaft für das Kochen. Die Mutter zweier Kinder bevorzugt Gerichte, die flott gehen, gesund und ausgewogen sind – und den Geschmack des Nachwuchses treffen.

Für ihr neuestes Kochbuch hat sie sich vom reichhaltigen Märchenschatz der Gebrüder Grimm inspirieren lassen. Von Aschenputtel über Däumlings Wanderschaft bis zum Wolf und den sieben jungen Geißlein haben die Heldinnen und Helden aus den Lieblingsmärchen vieler Generationen ihren großen Auftritt – in Märchenerzählungen und in den zauberhaften Illustrationen von Rinah Lang. Die märchenhaften Stimmungen auszukosten, laden 60 fantasievoll kreierte und auf den Fotos von Katrin Winner schön inszenierte Gerichte ein. So gibt es z.B. passend zu Hänsel und Gretel Hexenkesseltrunk, „Gerösteten Brotsalat“ und Lebkuchen-Creme oder zu Schneewittchen Apfeltrunk, Salat mit Äpfeln und Walnüssen und Zwergenrolle.

Die Bremer Stadtmusikanten erweisen sich als wahre Meister im Hochstapeln – auch kulinarisch beim Auftürmen von „Burger mit Banditenkartoffeln“.

© Katrin Winner; Food Still life

„Burger mit Banditenkartoffeln“

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • Salz
  • ¼ Würfel frische Hefe
  • 15 g Butter
  • 180 g Milch
  • 2 Eigelb
  • 1 Ei
  • 500 g festkochende Kartoffeln (z.B. Annabelle)
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Paprikapulver
  • 6 EL Ketchup
  • 6 EL Mayonnaise
  • 1 große Zwiebel
  • 600 g Rinderhack
  • Pfeffer
  • Zwiebeln, Avocado, Essiggurken, Käse, Tomaten, Bacon

Zubereitung:

Ofen auf 35 °C vorheizen.

Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe hineinbröckeln, mit geschmolzener Butter, lauwarmer Milch und zwei Eigelben verrühren, im Ofen 90 Minuten gehen lassen Dann den Teig mit etwas Mehl bestäuben, noch mal vorsichtig kneten, vier Brötchen formen, auf ein Backblech mit Backtrennpapier legen und mit dem verquirlten Ei bepinseln. Bei 185 Grad für 15 – 20 Minuten backen.

Anschließend Kartoffeln schälen, vierteln und mit einer Mischung aus Olivenöl, Salz und Paprikapulver überziehen. Nebeneinander auf ein Blech legen und 30 Minuten bei 200 Grad backen, bis sie gebräunt sind, salzen. Aus Ketchup und Mayonnaise eine Sauce mischen.

Rinderhack zu flachen Pattys formen und im heißen Öl pro Seite 3 – 4 Minuten braten.

Zwiebeln und Avocado schälen und ebenso wie Gurken, Käse und Tomaten in Scheiben schneiden, den Bacon knusprig braten und alles in verschiedene Schälchen geben. Nach Belieben schön aufschichten.

Kathleen Beringer
„Das Kochbuch der Märchen“
60 farbige Fotos, 70 farbige Illustrationen.
Illustriert von Rinah Lang, Fotos von Katrin Winner
Elsa Publishing
39,00 €
390 Lesepunkte sammeln

Eine umfassende Familienbiografie der Grimms

empfehlen wir hier: