© Dzinnik Darius; stock.adobe.com

„Hutspot“ wärmt das Herz

Geschätzte Lesezeit ca. 7 Minuten

Sabine Weiß‘ großes historisches Epos „Krone der Welt“ ist ein Roman für alle Sinne. Auf der Amstel spiegeln sich prächtige Giebelhäuser, die vom Aufstieg Amsterdams zur Weltmetropole zeugen. Ein Singvogel ist zu vernehmen, der im kalten Februar 1617 den Frühling herbeizusehnen scheint – genau wie die meisten von uns heute. Wie gut, dass sich die in der ganzen Historie Amsterdams bestens bewanderte Autorin auch mit der Esskultur hervorragend auskennt und uns eines ihrer Lieblingsrezepte verriet: „Hutspot“, ein typisch niederländischer Eintopf. Sabine Weiß: „Ein herrlich wärmendes und nährendes Gericht – perfekt für die kalte Jahreszeit!“

© Dzinnik Darius; stock.adobe.com

„Hutspot“

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 Gramm weichkochende Kartoffeln
  • 750 Gramm Karotten
  • 1 große Zwiebel
  • 25 Gramm Butter
  • 50 ml Milch
  • 50 ml Brühe (Sabine Weiß verwendet Gemüsebrühe, 1 TL Instantbrühe).
  • Je 1 Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Kartoffeln und Karotten würfeln und in der Brühe 20 Minuten garkochen. Zwiebel klein schneiden und in Butter glasig andünsten. Brühe dazugeben. Kartoffeln und Karotten abgießen und in die erhitzte Milch geben. Mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken und nach Geschmack würzen.

Varianten:

Wenn der „Hutspot“ mit Fleisch serviert wird, kann auch Rinderbrühe verwendet werden. Der Basis-Hutspot kann nach Wunsch mit Muskat, Petersilie, Schnittlauch, Rindfleisch, Bratwurst, Speck, Spiegelei oder etwas Käse verfeinert werden.

Mehr zu Sabine Weiß

lesen Sie in unserem Exklusiv-Interview.

Sabine Weiß
„Krone der Welt“
Lübbe
12,90 €

Auch als eBook | Hörbuch auf Hugendubel.de erhältlich

129 Lesepunkte sammeln

Amsterdam im „Goldenen Zeitalter“: Kaum mehr als ihr Leben konnten die Neuankömmlinge aus Antwerpen retten, als sie 1585 dem siegreichen spanischen Heer entronnen sind. Nun ergreifen Wim Aardzoon und seine drei Kinder jede noch so kleine Chance zum Neuanfang. Grundverschieden wie die Geschwister sind ihre Träume. Ruben sieht sich als heldenhafter Seefahrer, Betje entwickelt sich zur Kochkünstlerin. Vincent tritt in die Fußstapfen seines Vaters und macht sich als Architekt verdient um das neue Amsterdam. Doch Bedrohung lauert überall: durch Intrigen, die Gefechte zwischen Katholiken und Calvinisten und das Ringen der Königshäuser Spaniens, Frankreichs und Englands um die Macht in den strategisch wichtigen Niederlanden. Ein faszinierend facettenreiches Zeitgemälde!