© Henry Iddon

Freude, schöner Götterfunken

Geschätzte Lesezeit ca. 4 Minuten

„Ich bin keine Musikerin. Ich kann keine Noten lesen. Ich verstehe nichts von Musiktheorie … Ich bin ein Groupie … ein Herz mit einem Paar Ohren daran“, bekennt Donna Leon freimütig.

Die Autorin von Venedig-Krimibestsellern und Lobliedern auf die Musik ist der lebendige Beweis, dass man auch Freude an Klassik haben kann, wenn einem Stimmgabel, Taktstock und Geigenbogen nicht in die Wiege gelegt wurden.

Solches Klassik-Glück wünscht sich die preisgekrönte Violinistin und beliebte Moderatorin Clemency Burton-Hill für uns alle. Ihre Überzeugung: Musik ist eine Universalsprache, die jeder versteht – und die unser Leben verändert und schöner macht. So hat sie mit ihrem Buch einen inspirierenden Begleiter durch das ganze Jahr geschaffen: Hörgenuss für jeden einzelnen Tag. In 365 Einladungen stiftet die Autorin Zugang zu einer Vielfalt von Werken, ihren Komponisten und deren Lebenswelten – von Hildegard von Bingen über Johann Sebastian Bach und Ludwig van Beethoven bis Hector Berlioz. Clemency Burton-Hill ist sicher: „Die tägliche Dosis Musik kann eine Form akustischer Seelenpflege sein.“

Wir bieten hier nur einen kleinen Ausschnit der Playlist zum Buch. Lassen Sie sich davon beflügeln!

 

© Henry Iddon
Clemency Burton-Hill
„Ein Jahr voller Wunder“
Diogenes
25,00 €

Auch als eBook auf Hugendubel.de erhältlich

250 Lesepunkte sammeln