Florian Langenscheidt, André Schulz
„Alt genug, um glücklich zu sein“
Heyne
20,00 €
200 Lesepunkte sammeln

Auch als eBook | Hörbuch auf Hugendubel.de erhältlich

Geschätzte Lesezeit ca. 1 Minute

Erkundungsreise in 24 Streifzügen

Nicht nur unter Lesern hat Florian Langenscheidt einen sehr wohlklingenden Namen. Erworben hat er sich diesen als langjähriger Verleger, erfolgreicher Buchautor und Glücksforscher sowie profilierter Redner. Gemeinsam mit seinem Ko-Autor André Schulz, Jahrgang 1978, hat der 65-jährige Florian Langenscheidt sich auf die Suche gemacht, um nachzuspüren, was uns erwartet, wenn wir älter werden. Denn zweifelsohne möchten wir alle gerne alt werden, doch mit dem Alt-sein hadern wir. Das muss nicht sein! Die Autoren schlagen verschiedenste Ansätze vor, mit denen man sein persönliches „Altersglück“ finden kann. Zugegeben, manche Aspekte muss man hinnehmen, sich mit ihnen so gut es geht arrangieren. Doch anderes können wir durchaus selbst steuern. Langenscheidt selbst nennt diesen Ratgeber deshalb auch vor allem eine Erkundungsreise. 15 renommierte Expertinnen und Experten haben sehr lesenswerte Anregungen beigesteuert. Es geht u.a. um Themen wie „Mit Humor lacht das Leben“, „Die (unnötige) Angst vor der Altersarmut“, „Vom Umgang mit (Hör-)Hilfe“ oder „Klar im Kopf“ und „Achtsamkeit als Lebenskompass“. 24 Streifzüge durch Wissenschaft und Philosophie nehmen nicht nur den vagen Schrecken vor der eigenen Zukunft, sondern zeigen auch auf inspirierende Weise, wie wir mit jedem Lebensjahr Neues und Positives gewinnen können. „Ein Siebzigjähriger verfügt über schätzungsweise vierhundert Prozent mehr Wissen als ein Zwanzigjähriger.“ Einer von vielen guten Gründen, optimistisch in die Zukunft zu sehen, um in der zweiten Lebenshälfte noch zahlreiche Höhepunkte, ja Glücksmomente zu entdecken.