Michael Kumpfmüller
„Bäuerinnen backen für Advent & Weihnachten“

Durchgehend farbig bebildert.

Stocker Leopold
19,90 €
220 Lesepunkte sammeln
Geschätzte Lesezeit ca. 1 Minute

Von Krampusschnitten bis Dreikönigskuchen

WENN WOHLGERÜCHE von Anis bis Zimt sich durch das ganze Haus verbreiten, dann bleibt sogar im größten Trubel die Zeit ein bisschen stehen, die schönsten Erinnerungen erwachen – und die Lust auf Glöckchenklang und Kerzenschein, Geschichten und Lieder rund um den bunten Teller. Diese zauberhafte Tradition belebt das neueste Glanzstück aus der Erfolgsreihe des Stocker Verlags mit bewährten Rezepten von Bäuerinnen. Ob aus Süddeutschland, der Schweiz, Österreich oder Südtirol: Alle haben ihre besten Rezepte beigesteuert – und 150 Favoriten wurden ausgewählt: eine verlockende Melange aus Klassikern und neuen Kreationen, regionalen Spezialitäten und weit verbreiteten Leckereien wie Vanillekipferl in mehreren besonders feinen Variationen. Bei den Lebkuchen stehen neben den Elisen auch Herzen und Stangerl oder opulente Abwandlungen wie etwa mit Pflaumenmus-Füllung zur Wahl. Gar nicht groß genug kann die Adventsteetafel bei der angebotenen Vielfalt an Plätzchen sein, z.B. Omas Germbutterkekse, Schokotaler, Zitronenkringel, Kokos-Orangen-Kugeln, Himmelsleitern, Punschküsschen oder Walnuss-Scheiben mit Cognacglasur. Bodenständiges Kletzenbrot und edles Konfekt, Brauchtumsgebäck zu Nikolaus und fantasievolle Torten für die Festtage von Weihnachten über Silvester und Neujahr bis zum Dreikönigstag. Für jeden Anlass und alle Geschmacksvorlieben sind fabelhafte Anregungen und Anleitungen zu finden. Damit alles mühelos von der Hand geht und perfekt gelingt, wird vornweg solides Erfahrungswissen samt Tipps und Tricks vermittelt. Auf die Plätzchen, fertig los! Bei diesen feinen Rezepten bleibt bestimmt kein Krümel übrig!